Newsletter

Archiv

News+

25. Mai 2018

Prototyping Workshop

In Zuge unserer Partnerschaft mit WeXelerate wurde am 24.05.18 in Wien mit der Fa. Sclable gemeinsam ein Workshop zum Thema „Prototyping" für eine Auswahl an Coperates von WeXelerate gehalten. Dies beinhaltet die unterschiedlichsten Arten an Prototypen in virtueller & physischer Form und den Prozess an sich.

Prototyping ist ein wichtiges und aus der Produktentwicklung kaum wegzudenkendes Mittel, um im Entwicklungsprozess wichtige Inputs und Feedback zu erhalten, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Jedoch ist Prototyping auch ein vielumfassender Begriff, welcher durch unterschiedliche Auffassungen und die Vielzahl an verschiedenen Varianten und Möglichkeiten immer wieder zu Missverständnissen führt.
Grundlegend ist unter Prototyping der Prozess oder das Verfahren gemeint, mit dem man sich an das spätere Produkt annähert, um vorab wichtige Erkenntnisse zu erlangen und die maximale Qualität und den Erfolg des finalen Serien-Produkts zu gewährleisten.

Dieses Prototyping kann dabei in Form von virtuellen Prototypen und Visualisierungen sowie auch als reale, dreidimensionale Hardware-Prototypen erfolgen. Der heutige Stand der Technik bietet hierzu eine Vielzahl an Möglichkeiten. Zudem schreiten diese Fertigungs- und Software-Technologien immer weiter voran, so dass die Möglichkeiten des Prototyping ausreichend vorhanden sind.
So gilt es letztendlich die richtige Variante zum richtigen Zeitpunkt in einem Entwicklungsprozess zu verwenden, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, was bei der Vielzahl an Möglichkeiten und den unterschiedlichen Komplexitäten an Produktentwicklungen nicht immer einfach ist. So besteht mittlerweile die größte Herausforderung für viele Firmen und Entwicklungsbeteiligte darin, den richtigen Zeitpunkt und die richtige Prototypen Variante zu wählen.

Letztendlich ist es aber damit nicht getan. Ein Prototyp bringt eine Entwicklung nur weiter, wenn dieser entsprechend getestet und verifiziert wird – jedoch auch hier stets in Relation zu dem derzeitigen Entwicklungsstand und dem Herstellverfahren und der Ausführung des Prototyps, um wiederum für das Serienprodukt relevante Erkenntnisse ableiten zu können.

Dieser Workshop sollte die Themenwelt der hardwareseitigen und virtuellen Prototypen grundsätzlich vorstellen und einen Einblick in die Möglichkeiten von aktuellen Verfahren und Technologien geben.

Dies sollte in einem 1 Tages Workshop namhaften österreichischen Firmen, welche bei WeXelerate als Coperates aktiv sind nähergebracht werden. Im gemeinsamen Dialog sollte zudem erörtert werden, welche Form der Intregration spezifisch pro Corperate sinnvoll / denkbar ist.

Ihr/e Ansprechpartner/-in bei BUSSE:
Bernd Heckenberger
Entwicklungsleitung
Tel.: +49 (0) 73 08 / 811 499 460
heckenberger@busse-design.com

Zulieferer/ Kunde Kontakt:
WeXelerate
Isabel Oostvogel
Innvation Management
Tel.: +49 (0) 174 / 9404364
isabel.oostvogel@wexelerate.com

Zurück

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Fon +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
info@busse-design.com

WELCHES THEMA INTERESSIERT SIE?

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt und freuen uns

Über Ihren Anruf:

07308 811 499 0


Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf!

Senden Sie uns eine E-Mail an
info@busse-design.com

KONTAKT