Newsletter

Archiv

News+

15. März 2013

LED-Pendelleuchte alvia von Regiolux: schwereloses Kraftpaket für Doppelarbeitsplätze

Gerade mal 23 Millimeter Höhe misst das hochwertige Aluminiumgehäuse am Rand der neuen Pendelleuchte alvia von Regiolux. Scheinbar schwerelos schwebt sie frei im Raum. Trotz ihrer geringen Abmessungen erweist sich alvia als ein Kraftpaket mit fast 10 000 Lumen Lichtausbeute und einem Leuchtenwirkungsgrad von bis zu 94 Prozent – ausreichend Leistung für einen Bildschirm-Doppelarbeitsplatz dank energiesparender LED-Technik, deren Licht präzise über eine Mikroprismenscheibe gesteuert wird. Lichtreflexe, die sich darauf abzeichnen, setzen die Leuchte effektvoll in Szene. LED-Module an der Oberseite hellen die Decke auf.

Elegant, schlank und modern lauteten die Vorgaben von Regiolux für die formale Gestaltung, die Busse Design + Engineering auf der Grundlage eines Messe-Funktionsmodells umgesetzt hat. Zudem sollten die Produktgestalter eine serienfähige Pendelleuchte entwickeln mit Abschlusselementen, die an der Stirnseite aufgesetzt sind. Die besondere Herausforderung: An der Leuchte dürfen von außen weder Schrauben noch andere Verbindungselemente zu sehen sein. Eine intelligente Lösung für die Leuchtenprofile aus Aluminium-Strangpress wurde gesucht!

Für diese Aufgabe griff das Busse-Team auf seine Kompetenz in der Produktgestaltung zurück und integrierte in die Leuchtenprofile von außen unsichtbare Schraubkanäle sowie Aufnahmen für seitlich geführte Diffusorfolien und Versteifungstraversen.

Der rechteckige und behutsam mit Radien ausgeführte Querschnitt des Leuchtenkörpers gibt der alvia Pendelleuchte ihr charakteristisches und dennoch zurückhaltendes Aussehen, das zu vielen unterschiedlichen Anwendungen passt. Die Eckradien verbinden die einzelnen Außenflächen und erzeugen so den Eindruck eines umlaufenden Bandes, das der Leuchte eine Ausrichtung und einen hohen Wiedererkennungswert gibt.

Designer und Konstrukteure von Busse Design + Engineering haben auf diesem Weg in enger Zusammenarbeit mit Regiolux die neue alvia Pendelleuchte in Form und Funktion vom Messe-Funktionsmodell erfolgreich bis zur Serienreife entwickelt.

Regiolux zählt zu den führenden deutschen Herstellern für technische Leuchten. Hauptabsatzmärkte sind Mittel- und Osteuropa, Naher Osten, USA, Kanada, Indien, Australien und Südamerika. Gegründet wurde das Unternehmen 1952 im fränkischen Königsberg. 

Ihr Ansprechpartner bei BUSSE:
Peter Lienhart, Tel.: +49 (0)7308 811 499 78, 
lienhart@busse-design.com

Ihr Ansprechpartner bei Regiolux:
Tobias Schiebold, Tel.: +49 (0)9525 89 647, 
tobias.schiebold@regiolux.de 

zur Website von Regiolux

Zurück

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Fon +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
info@busse-design.com

WELCHES THEMA INTERESSIERT SIE?

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt und freuen uns

Über Ihren Anruf:

07308 811 499 0


Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf:

Was möchten Sie tun?

 
Rückruf anfordern
Nachricht senden
Anrede*
Name*
Firma*
Telefon*
 
Bitte füllen Sie die markierten Felder korrekt aus.
* Pflichtfelder
KONTAKT