Newsletter

Archiv

News+

15. Februar 2013

Neues User Interface für Dekantier-Zentrifugen von Hiller

Technische Qualität und Spitzenleistung der Dekantier-Zentrifugen von Hiller spiegeln sich in der Bedienungsoberfläche wieder. Busse Design + Engineering gibt den DecaPress-Maschinen mit einem neuen und stimmigen User Interface den letzten Schliff.

Mit einer Jahresproduktion von bis zu 300 Dekantern zählt Hiller zu den weltweit führenden Unternehmen seiner Branche, das Georg Hiller 1971 im niederbayerischen Vilsbiburg gegründet hat. 200 Mitarbeiter erwirtschaften einen jährlichen Umsatz von etwa 40 Millionen Euro. 

Busse Design + Engineering wurde von Hiller mit der Entwicklung einer Touch basierten Bedienungsoberfläche für die neuen Dekantierzentrifugen der Produktfamilie DecaPress beauftragt. Das Interface sollte intuitiv, ansprechend und markenprägend wirken sowie einen stets hohen Kontrast bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen gewährleisten. Zudem müssen die angezeigten Informationen auf unterschiedliche Nutzerprofile abgestimmt werden können.

Als Grundlage für dieses User Interface-Projekt griff Busse Design + Engineering auf die Erfahrungen zurück, die bereits bei der Produktgestaltung der DecaPress-Maschinen gemacht worden sind. 

In Workshops und enger Zusammenarbeit mit Entwicklung, Vertrieb und Service seitens Hiller entwickelten die Busse-Experten für Industriedesign und User Interface Design in mehreren Stufen die optimale Lösung. Zunächst wurden Bedienszenarien und bisherige User Interfaces untersucht, dann die Inhalte für die Ein- und Ausgabe von Informationen gewichtet. Darauf folgten eine neue Struktur für die Bildschirmanzeige für eine verbesserte Kommunikation zwischen Mensch und Maschine sowie die Entwicklung auf einander abgestimmter Piktogramme. Diese Prozesse führten schließlich zu einer hochwertigen und einladenden Bedienoberfläche. Wesentliche Vorteile sind ein schnelles Erkennen verschiedener Maschinenzustände sowie von Ist- und Soll-Werten.

Das neue User Interface von Busse Design + Engineering fügt sich harmonisch in die Gestaltung der DecaPress-Maschinen ein. Es verkörpert die hohe Leistungsfähigkeit und Qualität, die einfache Bedienung und Wartung sowie die Liebe zum Detail der Dekantierzentrifugen von Hiller.

Ihr Ansprechpartner bei BUSSE:
Tobias Neuber, Tel.: +49 (0)7308 811 499 71, 
neuber@busse-design.com

Ihr Ansprechpartner bei HILLER:
Robert Wagenbauer, Tel.: +49 (0)8741 48 118, 
wagenbauer@hillerzentri.de 

zur Website von HILLER

Zurück

BUSSE Design+Engineering GmbH
Nersinger Straße 18
89275 Elchingen
Germany

Fon +49 (0) 7308 811 499 0
Fax +49 (0) 7308 811 499 99
info@busse-design.com

WELCHES THEMA INTERESSIERT SIE?

Wir sind gespannt auf Ihr Projekt und freuen uns

Über Ihren Anruf:

07308 811 499 0


Gerne nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf:

Was möchten Sie tun?

 
Rückruf anfordern
Nachricht senden
Anrede*
Name*
Firma*
Telefon*
 
Bitte füllen Sie die markierten Felder korrekt aus.
* Pflichtfelder
KONTAKT